Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen!
Erhalte immer die aktuellsten Neuigkeiten:
Top
Image Alt

Januar 2020

Werte Leser*innen, im Folgenden der Erfahrungsbericht einer Multiplikatorin und die Rückmeldungen, sehr engagierter Pädagogen*innen, aus dem Präventionsprogramm PEP-Positive Energy Project: "Als Lehrer*in kommt man oft bzw. arbeitet häufig an den persönlichen Grenzen. Manchmal merkt man gar nicht so genau, wie sehr man sich

Warum wollen Schüler*innen PEP? Der Zweck von Gesundheitsförderung-Prävention an Schulen ist gesellschaftlicher Natur. Unser Präventionsprogramm “PEP – Positive Energy Project” ist eine nach SGB V, §§ 20b und 20c von den Krankenkassen zertifizierte, innovative Intervention. Durch eine klare, verständliche Sprache und eigene

Rückmeldung zum PEP an der GMS Schreienesch in Friedrichshafen   Was bringt Yoga im Schulalltag?  "Wir haben festgestellt, dass bei einigen Kindern, vor allem bei Jungen, anfangs Berührungsängste oder eine gewisse Skepsis vorhanden waren („Yoga ist etwas für Mädchen.“, „Yoga ist uncool.“, „Yoga